Vom Oldtimer bis zum neuesten Stand der Technik...
Automobiles Francaises
info@automobilesfrancaises.de Tel. 030 / 67198910

Aus Liebe zum Auto

Manche Jugendliebe hält ein ganzes Leben. So war es auch bei uns: Christa Weltecke und Rolf Runtemund. Für uns sind Autos nicht einfach nur Autos, sondem von jeher eine Leidenschaft, die uns inzwischen nicht nur beruflich verbindet.


Bei Rolf Runtemund begann alles mit einem Volvo P1800 Coupé, Baujahr 1961 und mit Heckflossen ausgestattet. Er liebte den Wagen, den er sich eigentlich gar nicht leisten konnte. Die Lösung: eine eigene Garage und selbst basteln. So wie sein Fundus an Werkzeug, wuchs auch sein Wissen über Autos und die Einsicht, dass diese Jugendliebe eine Berufung ist. Es folgten Lehre, Gesellenjahre und zum Glück auch bald die Meisterschule, denn dort fand jeder von uns in dem anderen sein Pendant.

 

           

Christa Weltecke stammte aus einem Handwerkerhaushalt, doch Hobeln und Sägen lagen ihr nicht. Stattdessen hatte sie ihre Begeisterung für die anspruchsvolle Technik in ihrem Käfer und ihrem Motorrad zum Beruf gemacht. Nach der Meisterschule entschieden wir uns für eine eigene Werkstatt... und für den Gang zum Standesamt.


Warum wir uns beim Reparieren auf Franzosen spezialisiert haben? Ihre Technik ist futuristisch und familienfreundlich, komfortabel und überdurchschnittlich komplex. Deshalb gelten die Wagen als die anspruchsvollsten, was ihren Reparaturbedarf angeht. Eine Eigenschaft, die so manche Werkstatt abschrecken mag. Für uns ist sie eine der vielen willkommenen Herausforderungen. Denn in unserer Werkstatt gilt: Zu schwer oder zu aufwändig, gibt es bei uns nicht.